Schüßler Salze Kur – Halbzeit

So Leute. Halbzeit in meinem Test der Schüßler Haut und Haar Kur. Und wenn ich eines an dieser Stelle schon sagen kann. Ich bin von dem bsiherigen Ergebnis mehr als erstaunt. In meinem ersten Beitrag dazu, habe ich euch ja bereits erzählt wie die Kur angewendet wird, weshalb ich darauf nicht nochmal eingehen werde. Ihr könnt aber hier den ersten Artikel noch einmal nachlesen. Seit dem ersten Tag sind nun mehr als drei Wochen vergangen und ich möchte euch auf den neuesten Stand bringen.

Zur Veranschaulichung habe ich im Wochenturnus Bilder für euch gemacht. Dazu habe ich versucht jeweils über eine Woche die Haare zu sammeln, die in meiner Haarbürste hängen geblieben sind. Alles was beim Waschen ausgegangen ist, habe ich dabei nicht berücksichtig. Lasst euch nicht von der Farbe der Haare irritieren. Ich habe Sie zwischendurch gewechselt 😉 .

-Und nun zu den Fakten_

Bevor ich die Kur begann, zog ich mir bei jeder Haarwäsche unzählige Haare, teilweise ganze Strähnen aus. Mit jedem Griff in die Haare waren neue dabei. Irgendwann machte ich mir mal die Mühe, die einzelnen Haare zu zählen. Bei jeder Wäsche, und das war beinahe jeden Tag, zählte ich bis zu 50 Haare und mehr. Berücksichtigt man den täglichen Haarwechsel von etwa 100 Haaren, die pro Tag sowieso ausfallen und deren Wurzel sich erneuert, so klingt das erstmal nicht viel. Dabei darf man aber nicht vergessen, dass der tägliche Wechsel noch obendrauf kommt. Dazu kommt das Bürsten, mit den Händen durchs Haar fahren, Schlafen usw. . Alles in allem ist es also schwer zählbar, deshalb muss ich mich auf das verlassen was ich tatsächlich sehen kann. Zu den Bildern sollte noch gesagt sein, dass ich zwischenzeitlich auch ein ganzes Stück habe abschneiden lassen. Des Weiteren sind dies wirklich nur die Haare die ich beim ausbürsten verloren habe. Im direkten Vergleich ist der Unterschied noch nicht all zu groß. Aber nicht vergessen: Hierbei handelt es sich wirklich nur um den ausgebürsteten Teil. Außerdem ist das Startbild nach EINMAL bürsten entstanden, nicht nach einer Woche!

Nach etwa einer Woche hatte ich bereits das Gefühl, das es weniger werden würde, konnte mich aber noch nicht so richtig darauf einlassen, da ich mir wirklich nicht sicher war ob ich mir die Veränderung nur einbilde. Ab der zweiten Woche aber war ich mir sicher, dass der Haarausfall weniger wird. Bei jeder Wäsche beäugte ich kritisch jedes einzelne Haar, das ich in der Hand hatte. Was eigentlich nicht nötig war, da zu diesem Zeitpunkt bereits fast nichts mehr ausging. Ich zählte im schlimmsten Fall maximal 5 Haare auf meinem Wannenrand und musste mich jeden Tag aufs Neue davon überzeugen, dass es nicht mehr wurde. Zusätzlich kann ich beobachten, dass in meinen Geheimratsecken (ja ich habe wirklich welche) neue Härchen wachsen. Diese Entwicklung hält sich bis heute und ich bin aktuell überglücklich damit. Ganz schlimm wurde es in der Vergangenheit auch während meiner Periode. Auch währenddessen konnte ich dieses Mal keine negative Veränderung feststellen. Im Gegenteil. Die aktuelle Bilanz bewegt sich zwischen 0 und 5 Haaren pro Wäsche. Ich bin gespannt ob das Ergebnis so bleiben oder sich noch etwas über die nächsten Wochen verändern wird. Wirklich happy wäre ich wenn zusätzlich der ganze Haarwuchs insgesamt dichter werden würde, aber um das zu beurteilen muss ich mich noch etwas in Geduld üben.

-Und noch eine entscheidende Veränderung-

Nicht nur mit der Entwicklung der Haarwurzeln bin ich mehr als zufrieden. Zusätzlich habe ich festgestellt, dass ich meine Haare nicht mehr jeden Tag waschen muss, da die Kopfhaut nicht mehr so schnell nachfettet. Sonst war es meist so schlimm, dass ich ohne zu waschen niemals aus dem Haus gegangen wäre, aber jetzt kann ich bis zu 3 Tage auskommen und es sieht noch immer passabel aus. (Wobei mir tatsächlich das persönliche Gefühl schon nach zwei Tagen sagt das ich mich besser fühlen würde wenn ich Sie wasche 😛 )

Da ich nun mit den ersten Gläschen ans Ende gekommen bin musste ich mir Nachschub besorgen. Die gleiche Größe wie beim ersten Mal. Wenn diese 80 Tabletten, dann auch aufgebraucht sind habe ich die Kur etwa 7 Wochen gemacht und laut den Informationen die ich habe, sollte Sie dann abgesetzt werden können und bei der richtigen Ernährung auch nicht noch einmal notwendig sein. Was das angeht lasse ich mich dann aber noch überraschen und werde euch natürlich weiterhin darüber berichten.

Eure Nadine

Hier geht’s zum Finalen Artikel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s