Protein Pancakes mit Beeren

Nachdem einige von euch mich nach dem Rezept gefragt haben,  dachte ich ich teile es einfach hier mit euch 😊. Ihr könnt  hier auch das Youtube Video dazu anschauen.

Das eigentliche Rezept stammt aus dem „Mach dich krass“ Programm von Daniel Aminati. Ich habe es für mich persönlich leicht angepasst da es mir geschmacklich vorher nicht so gut gefiel 😊. Ich hoffe euch schmeckt es genauso gut wie mir 😘.

Zutaten für 5 kleine Pancakes:

  • 2 Eiklar
  • 1 ganzes Ei
  • 40g Vanille Whey  (ich nutze ESN Designer Whey)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 TL Mandelmus
  • etwas flüssiges Stevia
  • 5 mittelgroße Erdbeeren
  • ca. 30gr Blaubeeren
  • Agavendicksaft oder Honig
  • Kokosöl oder ein alternatives Fett zum braten

Und so geht’s:

Die beiden Eiklar steif schlagen und beiseite stellen. Das Ei zusammen mit dem Vanille Whey, Zimt, Spekulatiusgewürz und Stevia in einer Schüssel zu einer glatten Masse verrühren.

Anschließend das steif geschlagene Eiweiß unterheben und so lange verrühren bis das gesamte Eiweiß verschwunden ist.  Es sollten auch keine Klümpchen mehr vorhanden sein.

Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Pancakes backen bis sie von beiden Seiten goldbraun sind. Zum abkühlen lege ich sie immer auf ein wenig Küchenpapier, so kann auch überschüssiges Fett aufgesogen werden.

Während die pancakes abkühlen Erdbeeren und Blaubeeren waschen. Die Erdbeeren anschließend in dünne Scheiben schneiden.

Nun alles aufeinander Schichten. Mit einem Pancake beginnen und die Erdbeeren darauf verteilen.  Dann den nächsten darauf legen.  Zum Schluß die Blaubeere oben drauf legen und das ganze mit etwas Agavendicksaft oder Honig toppen. Wenn ihr mögt könnt ihr auch noch etwas gemahlene Vanille darüber streuen.

Guten Appetit 😊

Nährwerte:

Kcal 607; KH 29,9g; EW 50g; F 31,7g

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s