Himbeer Käsekuchen

Heute gibt es mal wieder etwas süß fruchtiges für euch. Natürlich auch dieses mal mit wenig Kohlehydraten und dafür viel Protein. Genau das Richtige nach einem anstrengenden Workout oder einfach so für zwischendurch . =)

Lasst es euch schmecken. :-*

Zutaten für einen Kuchen (Ø18cm / ca. 6 Stücke)

Für den Boden:

  • 1 Eigelb
  • 1 Eiklar
  • 150g Magerquark
  • 1 Pipette Flavdrops Vanille
  • 30g Vanille Whey (z.B. ESN)
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • etw. gemahlene Vanille

Das Topping:

  • 350g Magerquark
  • 1 Pipette Himbeer Flavdrops
  • 100ml Wasser
  • ein Pck. Himbeergötterspeise
  • 100g Himbeeren

Und so gehts:

Das Eiklar steif schlagen und beiseite stellen. Eigelb mit 150g Quark, Vanille Flavdrops, Vanille Whey, gemahlener Vanille und Backpulver zu einer glatten Masse verrühren.

Das Ganze dann in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (∅18cm) füllen und bei 150 Grad etwa 50 Minuten Goldbraun durchbacken.

img_9444-2
©cocovonmuenchenfotografie

Für das Topping 350g Magerquark mit Himbeer Flavdrops mischen. Götterspeisepulver in 100ml Wasser aufkochen und zu der Quarkmasse geben. So lange verrühren bis eine homogene, cremige Masse entsteht.

Nun die Himbeeren gleichmäßig auf dem Boden verteilen und vorsichtig das Topping darüber geben. Den Kuchen für mind. 5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Sobald die Masse fest geworden ist vorsichtig aus der Form lösen und mit den restlichen Himbeeren und etwas Minze dekorieren. ❤

Nährwerte pro Stück:

Kcal 69; KH 4,1g; EW 10,3g; Fett 1,5g

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s