Vegan Essen

Mund auf Glück rein

So oder so ähnlich könnte man meine Beziehung zu Essen beschreiben. 😀 Wobei, eigentlich nur meine Beziehung zu Schokolade und Eiscreme…aber egal. Essen ist wohl eines der größten und umstrittensten Themengebiete die unsere Welt zu bieten hat. Wahnsinnig umfangreich, interessant und in vielen Fällen einfach nur leeeecker 😀 .

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
©berriebetty

Es gibt wohl wenige Dinge auf dieser Welt die einen so glücklich machen können wie  gutes Essen. Sicher bestätigen Ausnahmen die Regeln, aber ich denke der Großteil unserer Bevölkerung ist maximal anfällig für die verschiedensten Leckereien. Und davon kann ich mich keinesfalls ausschließen. Ist aber auch echt nicht so einfach morgens auf dem Weg zur Arbeit an der duftenden Bäckereiauslage vorbei zu gehen, im Kino auf Nachos und Popcorn zu verzichten oder im Restauratn eiskalt nur einen Salat zu bestellen. Ja zugegeben ich bewundere die Disziplin einiger Menschen auf diese ganzen wunderbaren Köstlichkeiten zu verzichten. Meine eigene hält sich da jedoch stark in Grenzen.

IMG_1266
©cocovonmuenchenfotografie

Aber sind wir doch mal ehrlich. Das Leben soll doch Spaß machen und gutes Essen gehört nun mal dazu. Doch was viele von uns als „gutes Essen“ wahrnehmen versteckt sich nur allzuoft hinter einem guten Namen, einem großen Konzern oder einer geschickten Werbekampagne. Durch vielerlei Recherchen sind meine Freundin und ich vor einiger Zeit auf pflanzliche Ernährung umgestiegen. Und ich höre schon wieder den Aufschrei: „Was das is doch voll extrem!, „Krass da kannst du ja gar nichts mehr essen!, „Boah Respekt, ich könnte das nicht!“

Die Wahrheit ist. Das ist totaler Unsinn. Ich KANN alles essen aber ich möchte einfach nicht. Durch pflanzliche Ernährung verzichte ich, zum größten Teil aus ethischen Aspekten, auf großes Tierleid, auf unsagbare Umweltbelastung und auf vielerlei schädliche Zusätze die ich so meinem Körper zur Verfügung stellen würde. Die vegane Küche hat so viele Dinge zu bieten die ich vorher nicht einmal kannte und man muss weder geschmacklich noch was die Nährstoffe angeht auf irgend etwas verzichten. Ich kann euch also nur mitgeben, stöbert durch meinen Blog und informiert euch einfach mal im Netz. Es gibt so unfassbar viel leckeres zu entdecken. Versprochen =) .

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
©berriebetty